Lindlhof - Urlaub am Bauernhof
English


Am Südhang der Saualpe gelegen, auf einer riesigen Almwiese mit vielen frischen Gräsern, Blumen und Wiesenkräutern werden die Lavanttaler Weideenten und Weidegänse des Lindlhofes im Freien, aber gut behütet gehalten. Dabei handelt es sich um Tiere, die bei jeder Witterung in der freien Natur bleiben dürfen. Vormittags werden sie auf die Weide gelassen, wo sie den lieben langen Tag am Südhang auf und ab laufen können, bis sie am späten Nachmittag wieder im sprichwörtlichen „Gänsemarsch“ immer der Leitgans nach, in den Stall sausen. Das lustige Schauspiel findet ein wenig abseits vom Lindlhof statt, damit unsere Gäste völlig ungestört unsere Tiere beobachten können, wenn sie wollen, aber nicht durch sie gestört werden.

Wissenswertes über die Weidegans:
Bereits der Name verrät beim Weidegansl die Haltung der Tiere, die ca. 7 ha Wiesenfläche zur Verfügung haben und diese auch voll auskosten. Nach einer sehr behutsamen Gösselaufzucht im Stall (Gössel werden die Gänseküken genannt) dürfen die Gänse so bald wie möglich auf die grüne Weide, wo sie dann den ganzen Tag verbringen.

Bereits nach 8 Wochen liebevoller und aufmerksamer Beobachtung sind die Tiere voll befiedert und widerstandsfähig auch gegen schlechteres Wetter. Von nun an sind sie untertags nur noch auf der Weide. Früh morgens und abends bekommen sie neben dem saftigen Gras auch zumeist hofeigenes Getreide (Hafer, Gerste usw.). Bis November wachsen die Tiere innerhalb ca. 28 Wochen zu einer regionalen, bratfertigen Spezialität mit einem Gewicht von 3,5 bis 4 kg heran.

Speziell durch die Haltung auf der Weide wächst ein besonders geschmackvolles und kompaktes Gänsefleisch. Das dunklere, fettarme Fleisch zeichnet sich durch besonders niedrigen Bratverlust aus, d.h. „mehr Gansl“ auf den Tellern – das merkt man schon beim Braten. Dem Konsumenten werden nur frische Gänse direkt von der Weide angeboten.

Höchste Qualität in der Zucht und kurze Lieferwege garantieren ein besonderes Festmahl.
Die spezielle Fütterung und Haltung machen die Weidegans zu einem einzigartigen Leckerbissen!


Weitere Informationen und Bestellungen:
Johann und Herta Taferner
004343582011
0043 650 3300 365
Email: lindlhof@aon.at

Radiointerview mit Waltraud Jäger
auf Radio Kärnten zum Nachhören:

Teil 1: Teil 2:










Johann und Herta Taferner • Pölling 5 • 9433 St.Andrä • Festnetz 004343582011 / Mobil 0043 650 3300 365 • Email: lindlhof@aon.at